Logo headerphoto
Bautechnik Home >BS Maurer/in
schalungskasten

Fachstufen Maurer/Maurerin:

Ausbildungsziel

Ziel der Berufsausbildung zum Maurer/zur Maurerin ist der Erwerb des Gesellenbriefes nach bestandener Gesellenprüfung.

Ausbildungsverlauf

Der neu geordnete Ausbildungsverlauf im Berufszweig Maurer/Maurerin bietet folgende Möglichkeiten eine erfolreiche Ausbildung zu durchlaufen:

a) Besuch der BFS mit anschließender zweijähriger Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb. Weitere Informationen zur BFS hier.
b) Eine dreijährige Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb ohne Besuch der BFS.
c) Besuch der BFS mit anschließender dreijähriger Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb.

Die Ausbildung endet mit dem Bestehen der Gesellenprüfung.

Aufnahmevoraussetzungen

Bei den meisten Betrieben ist für einen Ausbildungsplatz der erfolgreiche Besuch der BFS Bautechnik  für den Ausbildungsberuf des/der Maurers/in an der Walter-Gropius-Schule Voraussetzung. Während des Besuchs der BFS nehmen die Schüler und Schülerinnen auch durch Praktika kontakt zu Ausbildungsbetrieben auf, mit denen sie dann einen Ausbildungsvertrag abschließen. Weiterhin ist auch eine dreijährige Ausbildung im Betrieb möglich. In diesem Fall wird die BFS nicht besucht.

Es ist auch ein "Quereinstieg" für Abiturienten und Abiturientinnen möglich. Diese bewerben sich, ohne Besuch desr BFS bei den Betrieben und steigen direkt in die erste Fachstufe der Berufsausbildung ein. Diese Ausbildung endet in der Regel nach zwei Jahren.

Abschlüsse und Berechtigungen

Nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung wird der Gesellenbrief ausgestellt. Bei gegebenen Voraussetzungen ist der Erwerb des Sekundärabschlusses I / Realschulabschluss und nun auch der Erwerb der Fachhochschulreife möglich.

Ordnungsmittel "Maurer/Maurerin" BerufeNet des Arbeitsamtes

Viele weitere Informationen über die BS Maurer/in
finden Sie unter folgenden Links ...

Verwendete Literatur im Unterricht
Arbeitsplan Maurer/in

Interessante Webseiten für "Maurer und Maurerinnen"

Beton - Service der deutschen Beton- und Zementindustrie
Deutscher Beton und Bautechnik Verein
Bundesverband Kalksandstein Industrie
Wienerberger Deutschland - Informationen über Ziegel

Bau-Lexikon - Stichwörter zum Bauhandwerk und weitere Links
Das kleine Baulexikon von G. Holzmann
Der Baugewerbeverband Niedersachsen
Das BauInfo-Netz Tipps, Tricks, Wissenswertes zum Thema Bauen
Baustoffkunde-Info Das alphabetische Nachschlagewerk für Bauphysik


Termine

Ferientermine

Zwischenprüfung Maurer/in
Gesellenprüfung Maurer/in


Aktuelles


Freisprechung 2016


Freisprechung 2015


Freisprechung 2014


Mit Kelle und Kleber

Archiv Fachstufen Maurer/Maurerin

Fortbildung zur Kellerwandabdichtung 2010


Haben Sie noch Fragen?

Wer macht was - Flyer


Weitere Infos unter...?

Walter-Gropius-Schule
Steuerwalder Str. 158
31137 Hildesheim
Telefon: (05121) 7534-0
Telefax: (05121) 753425

E-Mail: bautechnik@bbs-walter-gropius.de

Auskünfte und Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Schule
von Montag bis Freitag
in der Zeit von 7.30 Uhr bis 12 Uhr.