Logo headerphoto
Ernährung Home > Aktionen und Projekte

Hildesheimer Gastronomie-Auszubildende nehmen an der Niedersächsischen Jugendmeisterschaft vom 16.-18.04.2013 in Cuxhaven teil /Presse berichtet ausführlich

Die Niedersächsische Jugendmeisterschaft in den gastronomischen Ausbildungsberufen fand vom 25.03. – 27.03.2014 in Cuxhaven statt. Die Einladung zum Wettbewerb wurde vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DeHoGa) ausgesprochen. Hierzu haben sich 23 Berufsschulen in  Niedersachsen für 3 Tage zusammen gefunden, um die besten Auszubildenden zu küren. Das Team der Walter-Gropius-Schule bestand aus den 3 Teilnehmern/-innen:

Cornelia Huwald (Hotelfachfrau) Hotel zum Osterberg

Angelika Pniok (Restaurantfachfach) Van der Valk

Marcel Rüddiger (Koch) Zum Rotdorn

Hr. Lasse Althaus, Demonstrationslehrer Küche der Walter-Walter-Gropius-Schule, übernahm die Betreuung während des Wettbewerbs.  Das Motto der Meisterschaft lautete:

Kulinarische Legenden – die Entstehungsgeschichte klassischer Gerichte, z.B. wie Bismarck auf den Hering kam“!

Im Vorfeld wurden die Auszubildenden in der Schule und in den Hotels durch die Kolleginnen und Kollegen der Gastronomie, den eigenen Ausbildungsbetrieben und den Prüfungsausschussmitgliedern betreut. Am Ende des 3-tägigen Wettbewerbs belegten die Teilnehmer/-innen zwar nicht den ersten Platz, aber Gewinner waren sie dennoch!  Das Erlebnis des gemeinsamen Wettbewerbs und die persönlichen Erfahrungen wurden von den Auszubildenden als sehr positiv bewertet.  Die Auszubildenden wurden als würdige, offizielle Vertreter der Walter-Gropius-Schule und  der Stadt Hildesheim empfunden. Im nächsten Jahr wird die Niedersächsische Jugendmeisterschaft in Göttingen stattfinden.