Logo headerphoto
Ernährung und Hauswirtschaft Home > Berufsschule Restaurantfachfrau/-mann

Restaurantfachfrau/Restaurantfachmann

Der Beruf der Restaurantfachfrau bzw. des Restaurantfachmanns bietet weit mehr als man im ersten Moment vielleicht denken mag. Der Arbeitseinsatz reicht vom richtigen Eindecken des Tisches, über das fachgerechte Servieren von Speisen und Getränken, bis zum korrekten Umgang mit dem Gast aber auch dem Vorbereiten, Planen und Durchführen von Veranstaltungen.
Wichtige Voraussetzungen, um in einem solchen Beruf gut bestehen zu können sind neben der körperlichen Fitness, gute Manieren und ein höflicher Umgangston – Fremdsprachenkenntnisse sind dabei ebenfalls von Vorteil. Um in den oftmals hektischen Essenszeiten den Überblick behalten zu können, benötigt man zudem starke Nerven sowie Organisations- und manchmal auch Improvisationstalent. Flexibilität ist ebenfalls von Bedeutung, da in der Gastronomie häufig in Schichten und somit auch an Wochenenden, Feiertagen und abends gearbeitet wird.
Eine Ausbildung im Restaurant bietet dafür eine Vielzahl von Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, wie z.B. Chef de rang, Sommelier, Barkeeper oder F&B Manager (Food and Beverage Manager), um nur einige zu nennen. Weiterhin eröffnet sie die Möglichkeit für die Arbeit in anderen Ländern - guter Service ist schließlich in Restaurants auf der ganzen Welt gefragt.

Infos zum Ausbildungsberuf (PDF-Datei)

Informationen

Links