Logo headerphoto
Medien Home > Abschlussjahrgang 2016

Medienfachkräfte haben Ausbildung erfolgreich absolviert

Die diesjährigen IHK-Abschlussprüfungen starteten für die angehenden Medientechnologen und eine Medientechnologin Druck, die Medientechnologen Siebdruck, die Packmitteltechnologen, die Maschinen- und Anlagenführer Druckweiter- und Papierverarbeitung sowie die Mediengestalterinnen und einen Mediengestalter Digital und Print, die die Berufsschule an der Walter-Gropius-Schule besucht haben, mit dem bundeseinheitlichen Prüfungstermin am ersten Juni. Die Prüflinge mussten schriftlich bundeseinheitliche Prüfungsfragen zeitgleich mit ihren Berufskollegen an anderen Orten in Deutschland ablegen und Fragen zu Wirtschafts- und Sozialkunde und fachspezifischen Prüfbereichen beantworten.
Anschließend legten die Prüflinge in den Medientechnologen-Berufen, die Packmitteltechnologen und die Maschinen- und Anlagenführer ihre praktische Prüfung an den Produktionsmaschinen im Ausbildungsbetrieb ab. Es galt in Anwesenheit des IHK-Prüfungsausschusses je nach Beruf die Produktion von unterschiedlichen Druckprodukten oder Verpackungen vorzubereiten und zu planen, die unterschiedlichen Maschinenanlagen einzustellen, für die Produktion frei zu geben und eine Fachgespräch zu führen.
Die Mediengestalter Digital und Print hatten für die Anfertigung des Prüfungsstückes in ihrer jeweiligen Fachrichtung 10 Tage Zeit und mussten in dieser Zeit Ihre konzeptionellen Überlegungen schriftlich niederlegen. Die Mediengestalterinnen in der Fachrichtung Gestaltung und Technik hatten die Aufgabe für einen Kunden eine Reihe von Werbekarten zu entwerfen und die Daten für eine Anzeige entsprechend einer Layoutvorgabe fachgerecht aufzubereiten. Die Mediengestalterinnen in der Fachrichtung Beratung und Planung mussten eine Werbekonzeption und die Mediengestalterinnen der Fachrichtung Konzeption und Visualisierung eine Designkonzeption schriftlich ausarbeiten und in einer Kundenpräsentation dem Prüfungsausschuss vorstellen.
Erfreulicherweise haben alle Prüflinge in diesem Jahr die Prüfung erfolgreich bestanden. Einige Prüflinge konnten Ihre Ausbildung in der Praxis mit sehr guten Ergebnissen beenden.

Medientechnologen Druck: Jan Blöß, Jan-Philipp Crome und Julian Wittig (Löseke  Druck und Papierverarbeitung, Hildesheim), Tufan Ertas, Lennert Glositzki, Davide Gravili, Marcel Heinze, Arne Klages (MM Packaging Behrens), Siegfried Kurle (Amcor, Rinteln), Phil Maier, Djwar Mamo, Andi Milde, Alexander Oehns, Simon Theurich (Siemer Kartonagen, Hannover), Kim Wild, Stefan Witte

Mediengestalter Digital und Print: Dominik Bartels und Julia-Aline Bartelt (Gleitz, Söhlde), Tatjana Kuhlmann (MM Packaging Behrens, Alfeld), Michelle Olenberger (Helma Eigenheimbau, Lehrte), Alina Schoppe (Hermes Printec, Sarstedt), Lea Alexa Seebo (Maastrek Selection, Hildesheim), Laura Förster (Hildesheimer Allgemeine Zeitung), Pia Hoyer (compra, Hildesheim), Björn-Nils Priester (Shawk - Rudolf Reproflex, Goslar), Wibke Roßmann (TraffiC, Braunschweig), Stephanie Schmieade (Treibwerk, Hannover), Randi Seewald (wendweb, Hannover), Maria Stiehler (Die Reklamezentrale, Hannover), Lea Stille (adfinitas, Hannover)



Mediengestalterinnen und Mediengestalter mit ihren Berufsschullehrern und Prüfern nach bestandener Abschlussprüfung


Medientechnologinnen und Medientechnologen mit ihren Prüfern nach bestandener Abschlussprüfung


Packmitteltechnologen nach bestandener Abschlussprüfung