Logo headerphoto
Medien Home > Abschlussjahrgang 2021

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss für Mediengestalter und Medientechnologen

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte den diesjährigen Abschlussprüflingen in den Berufen Mediengestalterinnen und Mediengestalter Digital und Print und Medientechnologe Druck der Facharbeiterbrief der IHK Hannover überreicht werden. Nach der Begrüßung und Beglückwünschung der Prüflinge durch den stellvertretenden Schulleiter der Walter-Gropius-Schule Michael Kracke richtete Janine Fricke für die Ausbildenden und Prüfungsausschüsse das Wort an die neuen Fachkräfte. Sie beleuchtete den erfolgreichen Ausbildungsabschluss unter Pandemiebedingungen. Neben der Erweiterung des Wortschatzes um Wörter wie Inzidenz, Corona-Test oder Distanzunterricht brachte die Pandemie für viele Auszubildende eine deutliche Veränderung der Ausbildungssituation z. B. durch Ausbildung im Homeoffice mit sich. Sie lobte die Prüflinge für ihren flexiblen Umgang mit den veränderten Bedingungen und hob hervor, dass die meisten Prüflinge ihre Ausbildung noch mit einem breiten Einblick in die berufliche Praxis in der Berufsfachschule Druck- und Medientechnik beginnen konnten. Sie forderte die neuen Facharbeiterinnen und Facharbeiter auf, in der komplexen Medienwelt am Ball zu bleiben und das Motto „Man muss nicht alles wissen aber wissen, wo es steht!“ zu beherzigen. Abschließend drückte sie ihre Hoffnung aus, dass Corona künftig das Leben nicht mehr so bestimme und stattdessen wieder als eine Biermarke wahrgenommen werde.
Für die Prüflinge blickte Konrad Oelbe auf die drei Jahre gemeinsam verbrachte Ausbildungszeit zurück. Er verwies darauf, dass der diesjährige Abschlussjahrgang als außergewöhnlich leistungsbereiter und leistungsstarker Jahrgang eingestuft worden sei. Die drei Jahre seien schnell vergangen, was vor allem an dem guten sozialen Gefüge in dem Jahrgang gelegen habe: Alle haben mitgemacht und alle haben sich gegenseitig unterstützt. Seinen Dank richtete er an die Lehrkräfte, die sich auch auf die coronabedingt veränderte Unterrichtssituation schnell eingestellt hätten.
Anschließend wurden die Facharbeiterbriefe und Abschlusszeugnisse der Berufsschule durch die Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse (Mediengestalter/-in Digital und Print, Fachrichtung Beratung und Planung: Janine Fricke /  Mediengestalter/-in Digital und Print, Fachrichtung Gestaltung und Technik: Armin Ahrens / Medientechnologe / -technologin Druck: Norman Meyer) und die Klassenlehrkräfte (Elena Gielians, Alexander Brammer und Volker Claußen) ausgegeben.

 

Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben:

Medientechnologen und -technologinnen Druck:
Damian Bulczak, Timo Schmidt (Arwed Löseke Papierverarbeitung und Druckerei, Hildesheim), Kittipit Kotchamit (MMPackaging Behrens, Alfeld), Sebastian Schmidt-Jagalla (UP Druck, Hameln)
 
Mediengestalter und -gestalterinnen Digital und Print:

Mauro Kobelt (Agentur Wolski, Alfeld), Leonard Ziebarth, Lisa Bormann (Sattler Direct Mail, Hildesheim), Leon Franke (Gebrüder Gerstenberg, Hildesheim), Josephine Herda (gutenberg beuys feindruckerei, Hannover), Nele Sommer (Verlag Motorrad und Reisen, Osterode), Konrad Oelbe (Obornik Werbetechnik, Hildesheim), Laura Schulz (Ußkurat Siebdruck, Sarstedt), Ann-Kathrin Gerstung (Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg)



Mediengestalter, Medientechnologen sowie Prüfungsausschussvorsitzende und Berufsschullehrer nach Überreichung der Facharbeiterbriefe