Logo headerphoto
Start >Kooperation allgemein bildende Schulen

Die Walter-Gropius-Schule weitet die Kooperationen mit den allgemein bildenden Schulen aus.

Die Schulleiterin der Oberschule Bockenem, Frau Pallinger, und der Schulleiter der Geschwister-Scholl-Schule in Hildesheim, Herr Telake, unterzeichnen gemeinsam mit Frau Rahlves, Schulleiterin der Walter-Gropius-Schule, einen Vertrag zur unterrichtlichen Kooperation zwischen allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen.
Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der allgemein bildenden Schulen werden ab dem kommenden Schuljahr an einem Tag pro Woche im Umfang von 6 Stunden an der Walter-Gropius-Schule in den Bereichen CNC-Technik, Bautechnik sowie Hauswirtschaft und Gastronomie beschult.
Diese Zusammenarbeit dient einer besseren beruflichen Orientierung der Schülerinnen und Schüler und soll erste Eindrücke über die berufliche Bildung und das Berufsleben geben.
Wir freuen uns sehr, dass zu den bestehenden Kooperationen mit der Oberschule Söhlde, der Renataschule in Hildesheim, der Marienbergschule in Nordstemmen sowie der Schule im Bockfeld in Hildesheim nun zwei weitere Kooperationspartner zu unserer Schulgemeinschaft hinzukommen.

v.l.n.r. Frau Pallinger, Frau Rahlves, Herr Telake