Logo headerphoto
Start >DSD

Erfolgreiches Deutschlernen an der Walter-Gropius-Schule:
Schüler haben das Deutsche Sprachdiplom (DSD 1) erworben – die Kultusministerin gratuliert!

Was bisher nur im Angebot der Auslandsschulen stand, ist nun auch in Hildesheim an der Walter-Gropius-Schule möglich: Schülerinnen und Schüler, die Deutsch als Zweitsprache lernen, können das Deutsche Sprachdiplom der Stufe 1 (DSD 1) erwerben.

Schulische Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger, die mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen im Berufsvorbereitungsjahr für Ausländer/-innen und Aussiedler/-innen (BVJ-A) unterrichtet werden, können somit bei entsprechendem Lernfortschritt ein international anerkanntes Sprachenzertifikat erwerben, das Kenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau B1 des europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachen (GER) bescheinigt und an den Auslandschulen bereits seit 1974 – also seit 40 Jahren – etabliert ist. Die bestandene Prüfung gilt in Deutschland als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse für die Aufnahme in ein Studienkolleg.

Die Walter-Gropius-Schule ist eine von acht Modellschulen des Landes Niedersachsen im Bereich der berufsbildenden Schulen, die 2014 zum ersten Mal in diesem Bundesland die DSD-1-Prüfung abnimmt. Nach sehr guten Erfahrungen in Hamburg soll in Niedersachsen im Rahmen eines zweijährigen Pilotprojekts geprüft werden, inwiefern das DSD die Chancen neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen beim Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf durch ein allgemein anerkanntes Zertifikat erhöht. Weiterhin soll getestet werden, inwiefern durch die klare methodisch-didaktische Zielorientierung des Prüfungsformats eine Qualitätsentwicklung und -sicherung des Unterrichts für Seiteneinsteiger/-innen erreicht werden kann.

Der erste Prüfungsdurchgang fand – wie überall auf der nördlichen Erdhalbkugel – am 21.03.2014 statt, die mündliche Prüfung am 30.04.2014.

Am 19.06.2014 wird nun unseren ersten 7 erfolgreichen Schülerinnen und Schüler aus der Hand der niedersächsischen Kulturministerin, Frau Frauke Heiligenstadt, im Rahmen einer Feierstunde im Raschplatzpavillon in Hannover das Deutsche Sprachdiplom 1 überreicht. Für den nächsten Prüfungsdurchlauf im Schuljahr 2014/15 werden bereits 25 Absolventen unserer Sprachförderklassen auf dieses internationale Prüfungsformat vorbereitet.

Seit vielen Jahren betreut die Walter-Gropius-Schule in Hildesheim maßgeblich die Schülerinnen und Schüler mit Sprachförderbedarf aus der Stadt und aus dem Landkreis im Bereich der beruflichen Bildung. Neu eingereiste Migranten bzw. Migranten mit geringen Deutschkenntnissen werden zunächst im Berufsvorbereitungsjahr A, der Sonderform für Aussiedlerinnen und Aussiedler und Ausländerinnen und Ausländer, beschult. Hierfür sind derzeit 3, im nächsten Schuljahr bereits 4 Klassen mit jeweils ca. 10 Schülerinnen und Schülern eingerichtet. Danach haben die Abgänger die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse in der Berufseinstiegsklasse (BEK) oder beim Übergang in ein Ausbildungsverhältnis in der Berufsschule zu verbessern und dort einen Hauptschul- oder Realschulabschluss zu erwerben.

Gerne geben wir den Absolventen unserer Sprachförderklassen die Möglichkeit, ihren Lernfortschritt durch den Erwerb des deutschen Sprachdiploms zu dokumentieren. Das Ziel, ein solches Zertifikat zu erwerben, fördert die Lernmotivation der Schülerinnen und Schüler und trägt somit zu einem forcierten Spracherwerb bei. Unserer Erfahrung nach erhöht das Sprachdiplom bei Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz und für den Besuch weiterführender Schulen die Chancen dieser Sprachlernenden sehr und unterstützt somit maßgeblich die weitere gesellschaftliche und berufliche Integration unser Schülerinnen und Schüler.

Die Betreuung des Modellvorhabens wurde unserer Sprachlernkoordinatorin, Frau Oppermann, unserer Teamleiterin Deutsch, Frau Gärtner, und der DaZ-Lehrkraft Frau Peters übertragen. Unsere Lehrkräfte wurden in 8 unterrichtspraktischen Schulungsmodulen des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) umfassend auf die Durchführung der Prüfungen vorbereitet.

Links
http://www.kmk.org/bildung-schule/auslandsschulwesen/deutsches-sprachdiplom.html
http://www.bva.bund.de/DE/Organisation/Abteilungen/Abteilung_ZfA/zfa_node.html (als Suchbegriff DSD eingeben)

 

 
 
 
 
 

 

Deutsches Sprachdiplom

Absolventen 2014
Absolventen 2016

 

Projekte

Wortfest 2013