Logo headerphoto
Start > EU-Leonardo > Austausch 2013 > Frankreich und Italien

Austausch 2013 | Frankreich und Italien

Walter-Gropius-Schule wird für das Mobilitätsprojekt 2013 „Europa an einem Tisch“ ausgezeichnet!

Die Nationale Agentur Europas beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA BiBB) mit Sitz in Bonn hat das von der Walter-Gropius-Schule durchgeführte Leonardo-da-Vinci Mobilitätsprojekt 2013 „Europa an einem Tisch“ ausgezeichnet. Im Rahmen des EU-Programms haben 11 junge Stipendiaten in den gastronomischen Ausbildungsberufen für 5 Wochen in drei renommierten Hotels in der Charente/Frankreich und in einem Hilton Hotel in Palermo/Italien gearbeitet.
Zum zweiten Mal in Folge wurde ein EU-Projekt der Abteilung Gastronomie von der Nationalen Agentur ausgezeichnet. Das EU-Team „Leonardo da Vinci Mobilität“ freut sich über diese Honorierung.
Als Anerkennung für das Engagement und die gute Qualität des Projekts wurde es als „Good-Practice“-Projekt eingestuft. In der Begründung heißt es u.a.: „Das Projekt wurde insgesamt in ausgezeichneter Qualität durchgeführt“.
Das Projekt wurde vom EU-Projekt-Koordinator Herrn  Rafael Meyer in das Produkt-Portal der EU-Kommission für Leonardo da Vinci namens ADAM (www.adam-europe.eu) eingetragen und wird als beispielhaft geführt. Somit können Personen und Organisationen aus 27 EU-Ländern auf das Projekt und auf die Homepageseite der Walter-Gropius-Schule zugreifen.