Logo headerphoto
Start > EU-Leonardo > Austausch 2016

EU-Erasmus+ Mobilitätsprojekt 2016 „Europa gestaltet Zukunft“ – Verabschiedung der Stipendiatinnen und Stipendiaten der Gastronomie

Sieben Auszubildende der Gastronomie nehmen im Rahmen des EU-Bildungsprogramms am Mobilitätsprojekt 2016 mit dem Titel "Europa gestaltet Zukunft" teil. Die angehenden Köchinnen und Köche, Hotelfachleute und Restaurantfachleute werden für 5 Wochen in unterschiedlichen Betrieben in Frankreich/Angouleme und Castelvetrano/Sizilien arbeiten und leben.

Am 01.09.2016  verabschiedete Herr Stefan Volkmann, Stellvertretender Schulleiter, die Stipendiatinnen und Stipendiaten im Lehrrestaurant der Walter-Gropius-Schule. Frau Martina Wrede-Klages sorgte mit ihren Schülerinnen und Schüler der einjährigen Berufsfachschulklasse Gastronomie und der GA II für ein angenehmes Ambiente.  Kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche Frankreichs und Italien wurden von den Auszubildenden des 3.Ausbildungsjahres Koch/Köchin, in Anwesenheit ihres Lehrers Herrn Lasse Althaus, selbstständig zubereitet und angeboten.

Herr Rafael Meyer, EU-Projekt-Koordinator, moderierte die Veranstaltung und erläuterte die Projektdurchführung. In Gegenwart der Lehrkräfte und Vertreterinnen und Vertreter der Ausbildungsbetriebe erzählten die Stipendiatinnen und Stipendiaten von ihren Erwartungen und Zielen, die sie mit der Teilnahme an diesem EU-Projekt verbinden. Alle Beteiligten freuen sich auf eine lehrreiche und spannende Zeit in Frankreich und Italien.

Unter dem Link www.europagestaltetzukunft.blogspot.de können Sie die Stipendiaten und Stipendiatinnen auf ihre Reise begleiten.

Das Team Gastronomie  und die Steuergruppe Internationalisierung der Walter-Gropius-Schule wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine wunderbare, lehrreiche und erfolgreiche Zeit.